Freiwilligen-Förderpreis 2016: Bewerbung ist jetzt möglich

Der Freiwilligen-Förderpreis des Oberbergischen Kreises wird 2016 zum Themenschwerpunkt "Stärkung und Unterstützung der Familie" vergeben. Bewerbungen und Vorschläge können bis zum 15. August 2016 eingereicht werden

Zeit ist ein wertvolles Gut. Das Gefühl, zu wenig davon zu haben, ist allgegenwärtig. Und doch gibt es viele Menschen im Oberbergischen Kreis, die ihre Zeit verschenken und sich ehrenamtlich engagieren. Um diese Menschen und ihr ehrenamtliches Engagement zu erhalten und zu fördern, vergibt der Oberbergische Kreis seit 2001 den „Freiwilligen-Förderpreis“ im Turnus von zwei Jahren.

Oberbergischer Kreis. In diesem Jahr sollen Projekte und Angebote gewürdigt werden, die Familien stärken und unterstützen. Die Anforderungen an Familien sind durch tief greifende Veränderungsprozesse enorm gestiegen: Kinder erziehen und für deren gesunde Entwicklung Sorge tragen, Beruf und Familie miteinander vereinbaren, eigenverantwortlich haushalten, Partnerschaft leben, Angehörige pflegen und betreuen. Dies alles muss gelernt werden, denn Eltern- und Familienkompetenz sind nicht angeboren.

Starke Familien sind für die Zukunftsfähigkeit und Innovationskraft einer Gesellschaft eine unerlässliche Voraussetzung. Sie brauchen gute Lebens- und Arbeitsbedingungen, um ihr Leben nach eigenen Wünschen gestalten zu können.

In diesem Jahr sollen deshalb ehrenamtliche Projekte und Angebote gewürdigt werden, die Familien informieren, beraten, unterstützen, bilden und fördern, damit sie in die Lage versetzt werden, ihre für die Gesellschaft unersetzbare Basisarbeit kompetent zu bewältigen.

Teilnehmen können Einzelpersonen oder Personengruppen (Vereine, Selbsthilfegruppen, Institutionen, etc.), die im Oberbergischen Kreis ansässig sind oder hier wirken bzw.wenn die ehrenamtlichen Verdienste in einer engen Beziehung zum Oberbergischen Kreis stehen.

Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 2.500 € vergeben, die sich wie folgt verteilen:
1. Platz: 1.500 Euro
2. Platz: 750 Euro
3. Platz: 250 Euro
Die Preisverleihung findet im November 2016 statt. Die Einladung zur Preisverleihung ergeht an alle Teilnehmer des Wettbewerbs.

Vorschläge für die Preisverleihungen sind an den Landrat des Oberbergischen Kreises, Herr Jochen Hagt, Moltkestraße 42, 51643 Gummersbach, zu richten. Die Vorschläge/Bewerbungsunterlagen sollten allgemeine Angaben wie Name der Einzelperson oder des Vereins, der Selbsthilfegruppe, der Initiative, Anschrift, Ansprechpartner, Beginn des ehrenamtlichen Engagements sowie detaillierte Angaben zu dem besonderen „freiwilligen“ Engagement und die besonderen Verdienste der Person bzw. Personengruppe enthalten. Zusätzlich können als Anlagen Presseartikel, Satzungen, Werbematerialien und Projektberichte beigefügt werden. Eine Eigenbewerbung ist möglich.

Der Einsendeschluss für die Bewerbungen ist am 15.08.2016.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Anja Dissmann vom Gesundheitsamt des Oberbergischen Kreises unter Telefon 02261 88-5303 oder E-Mail an anja.dissmann@obk.de. Der Ausschreibungstext für den Freiwilligen-Förderpreis steht als PDF-Dokument zum Download zur Verfügung und ist außerdem unter www.obk.de/aktuelles zu finden.


Zurück