Eigene vier Wände schützen: Schulung für Seniorensicherheit

Die Ehrenamtsinitiative Weitblick und die Kreispolizeibehörde bieten am Dienstag, 23. August 2016 wieder eine Schulung zur Seniorensicherheitsberatung an. Einbruchsschutz und Nachbarschaftshilfe sind Thema.

Oberbergischer Kreis. Unter dem Projekttitel „Seniorensicherheitsberatung“ bietet die Ehrenamtsinitiative Weitblick des Oberbergischen Kreises Schulungen für Ehrenamtler an. Die Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis vermittelt als Kooperationspartner Inhalte ihres Präventionsangebots "Martin & Lukas". Polizeihauptkommissar Jürgen Poschner und Kriminalhauptkommissar Walter Steinbrech schulen zu Themen der Verkehrsunfall- und Kriminalprävention. Projektziel ist, dass die geschulten Ehrenamtler ihr erworbenes Wissen als Multiplikatoren, beispielsweise in Vereinen, Gruppen, Senioreneinrichtungen oder bei bestehenden Seniorentreffen, weitergeben.

Am Dienstag, 23. August 2016 wird das letzte Schulungsmodul innerhalb der Pilotphase angeboten. Kriminalhauptkommissar Walter Steinbrech gibt im sechsten Schulungsmodul  "Einbruchschutz und Nachbarschaftshilfe" grundlegende Informationen zum Schutz der eigenen vier Wände. Mechanische Sicherungstechnik und Alarmanlagen werden genauso thematisiert, wie das richtige Verhalten und gelebte Nachbarschaftshilfe - denn nur, wenn alles ineinandergreift, kann Einbrechern erfolgreich ein Riegel vorgeschoben werden. Die Schulung findet von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Multifunktionsraum des Bürgerbüros in Hückeswagen, Bahnhofsplatz 14, statt. Für ihre zukünftige Referententätigkeit erhalten die Seniorensicherheitsberater Infomaterial und eine Musterpräsentation.

Interessierte können sich bei Margareta Coenen, Standortlotsin der Ehrenamtsinitiative Weitblick, unter Telefon 02192 88-400, unter Telefon 02192 3421 (privat) oder per E-Mail an hueckeswagen@gemeinsam-in-oberberg.de weitere Informationen einholen oder für das Modul anmelden. Eine persönliche Anmeldung ist im Weitblick-Büro Hückeswagen in der Stadtverwaltung, Bahnhofsplatz 14,  immer mittwochs zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr möglich.


Zurück