Bildung macht stark: VHS Oberberg startet ins Frühjahrssemester

Die VHS Oberberg startet am 1. Februar 2016 ins Frühjahrssemester. "Integration durch Bildung wird in den nächsten Jahren ein Themenschwerpunkt der VHS Oberberg sein“

Bildung macht stark – das gilt auch für die vielen Flüchtlinge, die zurzeit nach Deutschland, bzw. in den Oberbergischen Kreis kommen. Integration kann ohne Bildung nicht funktionieren. „Wenn Integration in Ausbildung, Arbeitsmarkt und Gesellschaft gelingt, profitieren alle davon“, sagt die Leiterin der Volkshochschule Oberberg (VHS Oberberg) Renée Scheer. „Integration durch Bildung wird darum in den nächsten Jahren ein Themenschwerpunkt der VHS Oberberg sein“.

Oberbergischer Kreis. Die Volkshochschule Oberberg bietet dazu neben den allgemeinen Integrationskursen zahlreiche zusätzliche Sprachangebote für Flüchtlinge an. Dabei wird nicht nur die deutsche Sprache vermittelt, sondern auch Orientierung in unserer Kultur und Gesellschaft.

Kurse zur (beruflichen) Weiterbildung
Als verlässliche Partnerin in der beruflichen Weiterbildung fördern die Angebote der Volkshochschule Oberberg die berufliche Entwicklung mit fachlichen Qualifizierungen. Neben den erfolgreichen Xpert Business-Kursen Büromanagement und Finanzbuchführung und den zahlreichen berufsbezogenen Fremdsprachkursen findet sich im Semesterprogramm auch wieder ein umfassendes Angebot an Computerkursen. Aufgrund der hohen Nachfrage liegt der Schwerpunkt hier unter anderem bei der Tabellenkalkulation und MS-Excel. Diese berufsbezogenen PC-Kurse finden im Frühjahr 2016 in Wiehl, Wipperfürth und in der VHS-Geschäftsstelle in Niederseßmar statt.

Sicherheitstraining: Situationen frühzeitig erkennen und entsprechend reagieren
In vielen Schulen im Oberbergischen Kreis werden Selbstsicherheitstrainings für Mädchen in der 8. oder 9. Klasse gleichzeitig mit Konflikttrainings für Jungs durchgeführt. Selbstsicherheitstrainings für Ehrenamtler und Mitarbeitende in Hilfsorganisationen beziehen aufgabenbezogene Situationen ein, in denen Deeskalationstechniken eine wertvolle Hilfe sein können. Ein zusätzliches Angebot „Selbstsicherheitstraining für Frauen und Mädchen“ startet am 11.03.2016 in Schloss Heiligenhoven, Lindlar. Der Erfolg dieser Trainings spricht für sich - es werden dringend zusätzliche Trainerinnen und Trainer gebraucht, die sich für diese anspruchsvollen Angebote qualifizieren.

PC-Training für Seniorinnen und Senioren

Kleingruppenkurse sollen ältere Menschen an das „Arbeiten mit dem Laptop“ heranführen. Wer bereits ein eigenes Gerät besitzt, erfährt im Kurs „Lernen Sie Ihren eigenen Laptop kennen“ erste Grundlagen. Im Kurs „PC-Spätschicht“ können Teilnehmende der Generation 60+ die einfache Bedienung der Computeroberfläche erlernen.

Schlank und fit in den Frühling
Gesund, schlank und fit zu sein ist ein Dauerthema in der Gesundheitsbildung. Um Low Carb (Ernährung mit Kohlenhydratminimierung) kommt heute fast keiner mehr rum, der schlank und fit sein oder mit „Regeneration und Abnehmen in den Frühling“ starten will. Angebote hierzu sind in Wiehl und Hückeswagen zu finden. In Nümbrecht kann man sich im „Seminar zur Gewichtsreduktion“ grundsächlich über das Thema Stoffwechsel und Regulierungshilfen informieren.

Kunst und Handwerk

Im Kreativbereich setzt die VHS Oberberg auf Qualität und Zusammenarbeit mit Künstlern und Handwerkern in der Region. Lehmputzkurse, Schmieden, Schweißen, Metallbau, Silberschmuckverarbeitung liegen voll im Trend. Künstlerisch anspruchsvoll werden Teilnehmende von der Keramikdesignerin Gabi Oetterer in Engelskirchen an das formbare Material herangeführt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.vhs-oberberg.de. Für Fragen und Anregungen steht Ihnen das Team der Volkshochschule Oberberg unter Telefon 02261 8190-0 gerne zur Verfügung.


Zurück